Datenschutzerklärung

Die SANDER informationssysteme GmbH legt Wert auf den Schutz personenbezogener Daten. SANDER informationssysteme GmbH erhebt KEINE persönliche Daten während des Besuches auf dieser Webseite.

Senden Sie uns eine EMail, so werden die Informationen in dieser gemäß den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit der Bundesrepublik Deutschland und der EU Datenschutzgrundverordnung verarbeitet. Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, wie die SANDER informationssysteme GmbH mit Informationen umgeht, die Sie uns gegebenenfalls zusenden.

1. Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen zu Ihrer Identität wie beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse oder Ihre Postanschrift. Solche Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie diese der SANDER informationssysteme GmbH zur Verfügung stellen, z.B. wenn Sie uns eine EMail senden oder postalisch Kontakt aufnehmen.

2. Nutzung und Verarbeitung persönlicher Daten

Die SANDER informationssysteme GmbH nutzt Ihre persönlichen Daten im Allgemeinen, um Ihre Anfrage zu beantworten, Ihren Auftrag zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu speziellen Informationen oder Angeboten zu verschaffen. Zu diesem Zweck kann es auch erforderlich sein, dass die SANDER informationssysteme GmbH Ihre Daten an externe Dienstleister (wie z.B. Webhoster, Cloud-Speicherplatz-Anbieter o.ä.) im Rahmen der Auftragsdatenverarbeitung weitergeben. Ihre personenbezogenen Daten wird die SANDER informationssysteme GmbH weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

wie lange behaltet ihr die Daten (z.B. bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.)

3. Wahlmöglichkeit

Sie entscheiden frei darüber, welche Informationen Sie der SANDER informationssysteme GmbH zur Verfügung stellen. 

4. Sicherheit

Die SANDER informationssysteme GmbH trifft Vorkehrungen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen der  Bundesrepublik Deutschland und der EU Datenschutzgrundverordnung werden dabei selbstverständlich beachtet.

5. Verarbeitung persönlicher Daten bei einer Bewerbung
Ihre bei der Bewerbung angegebenen personenbezogenen Daten und die beigefügten Unterlagen werden ausschließlich für Zwecke der Bewerbung  - mit Ihrer Erlaubnis - für interessante Stellenangebote verwendet. Eine Weitergabe an sonstige Dritte erfolgt nicht.

Die Korrespondenz im Rahmen Ihrer Bewerbung erfolgt entweder postalisch oder per Mail an die in der Bewerbung angegebene E-Mail-Adresse.

Ihre Bewerbung wird vertraulich behandelt und kommt nur den zuständigen Mitarbeitern der SANDER informationssysteme GmbH zur Kenntnis.

Sofern Sie nicht eingewilligt haben, Ihre Daten für andere interessante Stellenangebote weiterhin zu speichern, werden Ihre Bewerberdaten 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Falls Sie der Speicherung Ihrer Daten zugestimmt haben, werden Ihre Bewerberdaten spätestens 2 Jahre nach Ende des Bewerbungsjahres gelöscht. Ihre Bewerbung wird ebenfalls gelöscht, wenn es zum Abschluss eines Arbeitsvertrags kommt. In diesem Fall werden die eingereichten Unterlagen in Ihre Personalakte übernommen.

Für Fragen steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter datenschutz@sander365.de zur Verfügung.

6. Einsatz von Cookies

Auf bestimmten Seiten kommen so genannte Cookies zum Einsatz, ohne dass wir Sie darauf hinweisen können. Hierbei handelt es sich um kleine Datenpakete, die mithilfe Ihres Browsers auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Cookies enthalten keine personenbezogenen Informationen. Sie brauchen nur minimalen Speicherplatz und beeinträchtigen Ihren Rechner nicht.

Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung zum Internet gespeichert werden. Wenn Sie Cookies löschen oder Ihren Browser so einstellen, dass er Cookies ablehnt, kann dies die Funktion der Webseiten beeinträchtigen, so dass Ihnen bestimmte Features nicht zur Verfügung stehen oder einige Webseiten nicht richtig angezeigt werden.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. 

7. Auskunftsrecht, Löschung, Sperrung
Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und / oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie sich gerne per E-Mail an uns wenden: datenschutz@sander365.de

Auf Anforderungen wird Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mitgeteilt werden, ob und welche persönlichen Daten die SANDER informationssysteme GmbH über Sie gespeichert hat.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat.

Datenschutzbeauftragter
KRK Computersysteme GmbH
vertreten durch Marc Friedrich
Nienburger Straße 9A
27232 Sulingen
E-Mail: Datenschutz@krk-computersysteme.de
 
Datenschutzaufsichtsbehörde
Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
Telefon:  +49 (0511) 120 45 00
Telefax:  +49 (0511) 120 45 99
E-Mail:   poststelle@lfd.niedersachsen.de